Zurück zu allen Events

Exkursion nach Ottensoos

  • S-Bahnhof Bahnhofstr. 6 Ottensoos Deutschland (Karte)

Exkursion am 15.09.2019 um 13:30.

Foto: © Freundeskreis ehem. Synagoge Ottensoos e.V.

Foto: © Freundeskreis ehem. Synagoge Ottensoos e.V.

Foto: © Arnulf Elhardt

Foto: © Arnulf Elhardt

Erst 2015 wurde nach fünfjähriger Renovierung die ehemalige Synagoge in Ottensoos der Öffentlichkeit als Gedenkstätte, Kultur- und Begegnungsraum zugänglich gemacht. Dass hier über vierhundert Jahre Christen und Juden als Nachbarn.zusammen gelebt haben, ist ein besonderes Kennzeichen dieses alten Dorfes im Pegnitzgrund. In einer besonderen Weise kann in dem ehemals kleinen Dorf dieses Zusammenleben anschaulich gemacht werden: Jüdisches Leben auf dem Dorf etablierte sich besonders, wenn in Nürnberg jüdische Menschen nicht mehr toleriert wurden und sie sich neue Lebensräume suchen mussten.

Unser Mitglied Arnulf Elhardt ist evangelischer Theologe und war ca. 25 Jahre in Ottensoos als Pfarrer tätig. Die Vertrautheit mit der Dorfgeschichte konnte er in seinem Ruhestand durch Studien zum Judentum auf dem Land in Franken erweitern.


Veranstalter Forum für jüdische Geschichte und Kultur e.V.

Treffpunkt Parkplatz beim S-Bahnhof zu Beginn der Bahnhofstr. (gegenüber Pizzeria da Peppe, Bahnhofstr. 6)

Kosten 5 € (frei für Mitglieder, Schüler, Studenten und Arbeitslose)

Hinweis Ottensos ist gut erreichbar: Die S 1 bringt Besucher ins Dorf, die natürlich auch über die B 14 oder die A 9 (Ausfahrt Lauf/Nord) nach Ottensoos kommen. Wer möchte, kann vor der Führung bei Da Peppe zu Mittag einkehren (für Reservierungen: tel. 09123/13141).

Weitere Hinweise Bitte beachten Sie, dass das Ende der Veranstaltung von der hier angegebenen Zeit abweichen kann. Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Forums für jüdische Geschichte und Kultur e.V. verwendet werden.


Späteres Event: 19. September
Duo NIHZ