Zurück zu allen Veranstaltungen

Jüdische Studien Bamberg unterwegs!

  • (wird noch bekanntgegeben) Bamberg (Karte)

Exkursion nach Ermreuth am 26.9.2019 ab ca. 12:00.

Außenansicht Synagoge Ermreuth. Foto: Alexander Nadler

Außenansicht Synagoge Ermreuth. Foto: Alexander Nadler

Die Exkursion führt uns nach Ermreuth an der Pforte zur Fränkischen Schweiz. Vom früheren jüdischen Leben im Ort zeugen heute der jüdische Friedhof, die ehemalige Schule, einst von Juden und Jüdinnen bewohnte Häuser sowie die restaurierte Synagoge. Hier findet sich eine Dauerausstellung zur jüdischen Geschichte des Ortes. Die Exkursionsgruppe begibt sich mit einer Führung auf die Spuren jüdischer Geschichte in Ermreuth. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Veranstalter Professur für Judaistik, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Dozent/in Rebekka Denz

Eintritt Die Fahrt- und Eintrittskosten tragen die Teilnehmer/innen selbst.

Hinweis Anmeldung per Mail an rebekka.denz@uni-bamberg.de bis zum 15. September 2019 ist notwendig. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie weitere organisatorische Details (Abfahrt, Ankunft etc.) per Mail. Bitte bedenken Sie, dass das Ende der Veranstaltung von der hier genannten Uhrzeit abweichen kann.

Weiterer Hinweis Zwischen Stadt und Land im jüdischen Franken – Eine Veranstaltungsreihe der Liberalen Jüdischen Gemeinde Mischkan ha-Tfila Bamberg und der Jüdischen Studien, Otto-Friedrich-Universität Bamberg.


Frühere Veranstaltung: 22. September
Hausgeschichte
Spätere Veranstaltung: 27. September
Ich hab eine Geschichte für Dich!