Zurück zu allen Veranstaltungen

Stadtspaziergänge: Jüdisch-christliches Zusammenleben in Bamberg

Eine Spurensuche im Weltkulturerbe. Führung am 14.6.2019 ab 16:00.

Die Spuren des jüdisch-christlichen Zusammenlebens in Bamberg erschließen sich nicht auf den ersten Blick: Es braucht Zeit, einen wachen Blick und jemanden, der die Geschichte mit Geschichten füllt.

An drei Nachmittagen können Sie das erleben: Julia Behringer führt Sie durch die Straßen der Stadt und öffnet Ihnen so manche Tür – und auf jeden Fall die Augen!

Termine

Freitag, 12. April 2019, 16:00
Die Jüdischen Gemeinden in Bamberg: Eine lange Geschichte von der Bistumsgründung bis zur Gegenwart.

Freitag, 10. Mai 2019, 16:00
Bambergs Mittelalter: Mehr als der Kaiserdom!

Freitag, 14. Juni 2019, 16:00
Die Städter und die Landjuden: Ohne einander geht nicht!


Termine Freitag, 12. April 2019 16:00, Freitag, 10. Mai 2019, 16:00, Freitag, 14. Juni 2019, 16:00

Veranstalter Verein zur Förderung der jüdischen Geschichte und Kultur Bambergs e.V.

Eintrittspreise Frei, Spenden erwünscht

Hinweise Anmeldung jeweils bis zum Vormittag der Führung per Mail verein@kellner-rauch.de oder per WhatsApp auf 01522-393 2003. Es sind zwar eher kurze Spaziergänge – aber 90 Minuten Gehen auf Bamberger Pflastern braucht bequemes Schuhwerk. Für aktuelle Informationen zu dieser Veranstaltung schauen Sie bitte auch auf www.lehrhaus-bamberg.de/stadtfuehrungen. Bitte bedenken Sie, dass das Ende der Veranstaltung von der hier genannten Uhrzeit abweichen kann.


Frühere Veranstaltung: 9. Juni
Offene Synagoge