Zurück zu allen Veranstaltungen

„Mensch, wo bist du?“


  • Jüdisches Museum 89 Königstraße Fürth, BY, 90762 Deutschland (Karte)

Ausstellung vom 27.2.2019 - 28.4.2019.

„Mensch, wo bist du?“ – Ist das nicht die Frage, die man stellen will? Ist das nicht die Frage, die man herausschreien will? Immer dann, wenn Menschen billigen Mechanismen von Ausgrenzung zum Opfer fallen. Immer dann, wenn nur noch die einfachsten Stereotype Gehör finden. Immer dann, wenn Unzufriedenheit und Perspektivlosigkeit sich in Gewalt entladen.

Das aktuelle Jahresheft der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit stellt dieselbe Frage in einer Reihe von Beiträgen und greift sie auch im Titel des Heftes auf: „Mensch, wo bist du?“. Die Frage verklingt dabei aber nicht einfach. Sie mündet in einen Aufruf: „Gemeinsam gegen Judenfeindschaft!“.

Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe des Labenwolf-Gymnasiums Nürnberg sind diesem Appell gefolgt: Sie haben Kunstwerke angefertigt, die Mechanismen von Ausgrenzung und Diskriminierung verbildlichen, ihre Folgen drastisch thematisieren und alternative Handlungsmöglichkeiten aufzeigen wollen. Fotografien der Kunstwerke, die im Rahmen dieses Projektes entstanden sind, illustrieren das Jahresheft der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Eine Auswahl der Kunstwerke selbst wird im Rahmen einer Ausstellung von 27. Februar 2019 bis 28. April 2019 im Jüdischen Museum Fürth zu sehen sein.


Öffnungszeiten Dienstags - Sonntag, 10:00 - 17:00.

Veranstalter Jüdisches Museum Fürth, Labenwolf-Gymnasium Nürnberg

Hinweis Bitte bedenken Sie, dass der Anfang und das Ende der Veranstaltung von der hier angegebenen Uhrzeit abweichen kann.


Frühere Veranstaltung: 22. Februar
Lunchgäste: Mensch wo bist du?
Spätere Veranstaltung: 1. März
„Erinnerung I Mahnung I Zivilcourage“