Zurück zu allen Events

Glauben Juden, Christen und Muslime an den gleichen Gott?

  • Begegnungsstube Medina e.V. 92 Gugelstraße Nürnberg, BY, 90459 Deutschland (Karte)

Vortrag und Diskussion am 8.10.2019 ab 19:00.

Symbol der abrahamitischen Religionen. Foto: Begegnungsstube Medina e.V.

Symbol der abrahamitischen Religionen. Foto: Begegnungsstube Medina e.V.

Judentum, Christentum und Islam sind monotheistische Religionen und beziehen sich auf den Stammvater Abraham. Wenn Muslime zu Gott beten, sagen sie „ALLAH“. Christen sagen Vater oder Herr. Juden sagen Elohim oder Jahwe, dessen Namen sie jedoch nicht aussprechen. Beten aber alle drei zu dem selben Schöpfer? Auf welche Art und Weise beten sie zu dem Schöpfer? Wie ist das Gottesbild im Judentum, Christentum und Islam und wie hat es sich evtl. über die Jahrhunderte verändert? Ein sehr spannender Themenbereich an dem sich die Zuhörer im Gespräch beteiligen können.


Veranstalter Begegnungsstube Medina e.V.

Referent/in Ali-Nihat Koç, Sprecher der Begegnungsstube Medina e.V., Maximilian Büchner, Islamwissenschaftler Universität Erlangen

Eintritt frei

Hinweise Die Begegnungsstube Medina ist von außen nicht beschildert, bitte orientieren Sie sich nur nach Hausnummer und Klingel. Bitte bedenken Sie, dass das Ende der Veranstaltung von der hier genannten Uhrzeit abweichen kann.


Frühere Events: 6. Oktober
Kind, was glaubst du denn?
Späteres Event: 9. Oktober
Nuremberg International Human Rights Festival