Zurück zu allen Veranstaltungen

„Zachor – Erinnere Dich!...“

  • Metzgerei Daut Haunachstraße 47 91245 Hüttenbach Deutschland (Karte)

Verlegung von Stolpersteinen in Hüttenbach durch Gunter Demnig. Gedenkfeier am 3.4.2019 ab 12:20.

In dem mittelfränkischen Dorf Hüttenbach, einem Ortsteil der Gemeinde Simmelsdorf im Landkreis Nürnberger Land, lebten seit dem 15. Jahrhundert bis zu den Novembernächten 1938 Juden und Christen gemeinsam. Zeitweise war der Bevölkerungsanteil nahezu gleich.

Stolpersteine für Benno und Justin Isner in Hüttenbach. Foto: Birgit Kroder-Gumann

Stolpersteine für Benno und Justin Isner in Hüttenbach. Foto: Birgit Kroder-Gumann

Vertreter der Kirchen und Gemeinde. Foto: Birgit Kroder-Gumann

Vertreter der Kirchen und Gemeinde. Foto: Birgit Kroder-Gumann

Auf dem Weg zur Erinnerung – Generationen unterwegs. Foto: Birgit Kroder-Gumann

Auf dem Weg zur Erinnerung – Generationen unterwegs. Foto: Birgit Kroder-Gumann

Für die Hüttenbacher Opfer der Shoah verlegte Gunter Demnig in Anwesenheit von Mitgliedern der Familie Isner, unter Beteiligung von SchülerInnen der Mittelschule Schnaittach und der Grundschule Bühl, vielen Ortsangehörigen und den Vertreter- Innen der christlichen Kirchen im Jahr 2017 erstmals fünf Stolpersteine. Erneut werden nun die Namen und Schicksale von 14 jüdischen EinwohnerInnen dem Vergessen entrissen und an sie mit Stolpersteinen vor neun Häusern dauerhaft erinnert.


Veranstalter Gemeinde Simmelsdorf

Kooperationspartner Gemeinde Simmelsdorf-Hüttenbach, Mittelschule Schnaittach

Eintritt frei

Hinweise Anmeldung nicht erforderlich. Bitte bedenken Sie, dass das Ende der Veranstaltung von der hier genannten Uhrzeit abweichen kann.

 
Logo Forum.jpg
LogoMittelschule Schnaittach.jpg

Frühere Veranstaltung: 1. April
Jesus, der Jude