Zurück zu allen Veranstaltungen

Stolpersteine in Ansbach

  • Stadthaus Gotische Halle 1 Johann-Sebastian-Bach-Platz Ansbach, BY, 91522 Deutschland (Karte)

Vortrag am 04.02.2019, ab 19:00.

Seit dem Jahr 2013 wurden in Ansbach bisher 78 Stolpersteine zum Gedenken an ehemalige jüdische Bewohner der Stadt von dem Künstler Gunter Demnig verlegt. Durch umfangreiche Recherchen des Frankenbundes konnten die Schicksale der geflohenen, vertriebenen oder ermordeten Jüdinnen und Juden aufgedeckt werden.

Stolpersteine vor Spielwarengeschäft Fechter in Ansbach – Johann-Sebastian-Bach-Platz 8. Foto: Bernhard Meier-Hüttel

Stolpersteine vor Spielwarengeschäft Fechter in Ansbach – Johann-Sebastian-Bach-Platz 8. Foto: Bernhard Meier-Hüttel


Veranstalter Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach

Kooperationspartner Frankenbund Ansbach

Dozent/in Alexander Biernoth, Historiker und Vorsitzender der Ortsgruppe des Frankenbundes

Eintritt frei

Weitere Infos www. synagoge-ansbach.de

EBWLogo.jpg

Frühere Veranstaltung: 3. Februar
HITLER.MACHT.OPER
Spätere Veranstaltung: 5. Februar
Die Verantwortung der Religionen füreinander