Zurück zu allen Veranstaltungen

„Erinnerung I Mahnung I Zivilcourage“


  • Harmoniegarten (barrierefrei) Schönleinsplatz Bamberg, BY, 96047 Deutschland (Karte)

Willy Aron und das Mahnmal für Widerstand und Zivilcourage in Bamberg. Führungen verfügbar vom 01.03.2019 - 31.07.2019.

Die Büsten am Mahnmal für Widerstand und Zivilcourage in Bamberg. Foto: Mechthildis Bocksch.

Die Büsten am Mahnmal für Widerstand und Zivilcourage in Bamberg. Foto: Mechthildis Bocksch.

Die Willy-Aron-Gesellschaft bietet ab dem 01. März 2019 Führungen am einzigartigen Mahnmal für Widerstand und Zivilcourage im Harmoniegarten in Bamberg an. Im zentralen Stadtraum zwischen Schönleinsplatz und E.-T.-A.- Hoffmann-Platz zeigt das Mahnmal die Büsten von Willy Aron, Hans Wölfel und Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Es stellt bewusst diese drei Persönlichkeiten vor, die aus unterschiedlichen Beweggründen den Weg des Widerstandes gegangen sind. Personen mit sehr unterschiedlichen familiären Hintergründen und Werdegängen. So bildet das Mahnmal einzigartig eine beachtenswerte Bandbreite des damaligen Widerstandes ab. Zugleich steht es stellvertretend für alle Mutigen.


Weitere Termine Nach Vereinbarung von März bis Ende Juli 2019.

Ort Im Harmoniegarten zwischen Schönleinsplatz und E.-T.-A.-Hoffmann-Platz, 96047 Bamberg. Der Zugang ist barrierefrei.

Veranstalter Willy-Aron-Gesellschaft e.V.

Referenten Daniel Manthey, Mechthildis Bocksch, Albert Ultsch

Eintritt Eintritt frei. Spenden sind jedoch erbeten: Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg e.V. „Erinnerung I Mahnung I Zivilcourage“, Spendenkonto IBAN: DE97 7705 0000 0302 1877 60, BIC: BYLADEM1SKB, Zweck: “Mahnmal für Widerstand und Zivilcourage”

Anmeldung Für Einzelpersonen und Gruppen unter der Email: vorstand@willy-aron-gesellschaft.de

Willy Aaron.jpg